BP30

Anwendung
Erodiermaschinenreiniger BP30 entfernt mühelos Abbrandrückstände an Draht- und Senkerodiermaschinen Die Dosierung richtet sich nach dem jeweiligen Verschmutzungsgrad, so daß gegebenenfalls ohne Verdünnung mit Wasser oder mit einer Verdünnung von 1:1 bis 1:2 gearbeitet werden kann. BP30 darf nicht in das Wasserumlaufsystem gelangen. Entweder die Reinigungsrückstände separat über einen Bypass aus dem Schneidraum ableiten, oder aber restlos aus dem Schneidraum herauswischen. Eine beträchtliche Erhöhung des Wasserleitwertes wäre sonst die Folge und einer damit verbundenen Verringerung der Maschinenleistung, welche nur mit Zeitverlust über die Deionisierung (Vollentsalzung durch die Mischharzpatrone) des Umlaufwassers behoben werden kann. BP30 reinigt vorzüglich säurefeste Fliesen. Er eignet sich außerdem zur Fassaden- und Hochdruckreinigung. BP30 entfernt bei einer Zugabe von 1-2 Tassen auf einen Eimer (10 l) Wasser ohne großen Kraftaufwand Wasser-, Kalk- und Urin-Verkrustungen sowie Rost-, Fett- und Schweißrückstände. BP30 besitzt, obwohl säurehaltig, eine gute Korrosionsschutzwirkung. Aufgrund der Vielseitigkeit der Anwendungsmöglichkeiten im Zweifelsfall einen Probeauftrag vornehmen. BP30 ist biologisch abbaubar.

BP30

Vertrieb nur an Gewerbebetriebe. Sicherheitsdatenblatt beachten! (Xi, R36/38, S1/2, S26, S45)



Artikel Zustand Preis/1
BP30_Erodiermaschinenreiniger.t.jpg 6501500
BUNOL BP30 Erodiermaschinenreiniger 10 Liter / UN1805,GZ 8
47,00 € / Kan.
16 Kan. auf Lager