Werkstoff 1.4571 (X6CrNiMoTi17-12-2)


Alternative Bezeichnung

  • Z6CNDT17-12
  • 316Ti
  • UNS:S31635
  • BS: 320S18 320S31
  • GOST: 10Ch17N13M2T


In der Legierung 1.4571 können Sie in unserem Shop folgende Rohmaterialformen, Halbzeuge und Serviceleistungen erwerben:


Legierung 1.4571 – nichtrostender Stahl

Der Werkstoff 1.4571 / X6CrNiMoTi17-12-2 ist ein nichtrostender, austenitischer Stahl, der in Bezug auf seine hohe Korrosionsbeständigkeit und auf seine mechanisch-technologischen Werte etwa dem Stahl 1.4404 entspricht. Seine hohe Festigkeit bei hohen Temperaturen ist ein großer Vorteil dieser Legierung. Außerdem ist das Material auch ohne eine Wärmebehandlung nach dem Schweißen einsetzbar. Diese Eigenschaft verdankt es seinem niedrigen Gehalt an Kohlenstoff. Typische Einsatzgebiete sind die Pharma- und Chemieindustrie, die Bauindustrie, Rohrleitungs-, Maschinen-, und Schiffsbau und auch die Lebensmittelindustrie. Erhältlich ist der Werkstoff 1.4571 als Rund- oder Flach-Material und auch in Form von Formeinsätzen.


Wie der nichtrostender, austenitischer Stahl behandelt?

Die Warmumformung von X6CrNiMoTi17-12-2 erfolgt bei einer Temperatur von 900°C bis 1200°C. Im Anschluss daran erfolgt die Abkühlung an der Luft. Kaltumformung und Kaltstauchen sind ebenfalls möglich. Für ein Lösungsglühen ist eine Temperatur von 1020 bis 1120°C notwendig. Hierbei kann die Abkühlung an Luft oder Wasser erfolgen.


Werkstoff 1.4571 - Die Eigenschaften

  • Sehr gute Korrosionsbeständigkeit
  • Gute Schmiedbarkeit
  • Bei Tieftemperaturen einsetzbar
  • Hervorragende Schweißbarkeit


1.4571 X6CrNiMoTi17-12-2 - Chemische Zusammensetzung

C = 0,08 / Si = 1,0 / Mn = 2,0 / P = 0,045 / S = 0,03 / Cr 16,5 – 18,5 / Ni 10,5 – 13,5 / Mo 2,0 – 2,5 / Ti = 0,7


Datenblatt für 1.4571 zum Download

Datenblatt herunterladen


keyboard_arrow_left zurück zur Übersichtsliste