Werkstoff 1.8550 (34CrAlNi7-10)


In der Legierung 1.8550 können Sie in unserem Shop folgende Rohmaterialformen, Halbzeuge und Serviceleistungen erwerben:


Legierung 1.8550 – Nitrierstahl

Der Werkstoff 1.8550 / 34CrAlNi7-10 ist ein Nitrierstahl mit einer sehr guten Beständigkeit gegen Verschleiß. Er eignet sich sehr gut für die Herstellung von Bauteilen im Maschinenbau, die hohen Belastungen Standhalten müssen. Daneben findet sich das Material auch in Bereichen wie Automobilindustrie, Antriebstechnik, Kunststoffindustrie und Anlagenbau wieder. Im MARKS-Onlineshop ist der Nitrierstahl als Rundmaterial in Kataloglängen und als individueller Zuschnitt erhältlich.


Wie wird der Nitrierstahl behandelt?

Der Nitrierstahl 1.8550 / 34CrAlNi7-10 wird bei 500 bis 520 °C nitriert. Eine Nitrocarbuierung ist bei Temperaturen zwischen 570 und 580 °C möglich. Für eine Vergütung des Stahles sind 850 bis 890 °C ideal. Zwischen 650 und 700 °C kann auf Wunsch ein Weichglühen erfolgen. Das Anlassen sollte dabei zwischen 570 und 660 °C erfolgen. Für ein Warmumformen der Stahlsorte ist ein Bereich von 850 bis 1050 °C nötig. Entspannen kann das Material im Anschluss bei 550 bis 580 °C.


Werkstoff 1.8550 - Die Eigenschaften

  • Verschleißfest
  • Gute Vergütbarkeit
  • Oberfläche härtbar


1.8550 34CrAlNi7-10 - Chemische Zusammensetzung

C 0,3 – 0,37 / Si = 0,4 / Mn 0,4 – 0,7 / P = 0,025 / S = 0,03 / Al 0,8 – 1,2 / Cr 1,5 – 1,8 / Mo 0,15 – 0,25 / 0,85 – 1,15


Datenblatt für 1.8550 zum Download

Datenblatt herunterladen


keyboard_arrow_left zurück zur Übersichtsliste