Werkstoff 1.2162 (21MnCr5)


Alternative Bezeichnung

  • ES100 K
  • M100


Werkstoff 1.2162 – Formenaufbaustahl

Der Werkstoff 1.2162 mit Kurznamen 21MnCr5 ist ein Formenaufbaustahl für Vorrichtungen mit niedrigen Festigkeitsansprüchen und einfache Konstruktionselemente. Die gebräuchliche Arbeitshärte liegt im Anlieferungszustand vor. Werden größere Oberflächenhärten bis 62 HRC benötigt, ist eine Einsatzhärtung möglich.


Einsatzhärten von Werkstoff 21MnCr5

Für die Einsatzhärtung vom Formenaufbaustahl 1.2162 ist eine Aufkohlungstemperatur von 920°C nötig. Die Aufkohlungstiefe hängt von der Dauer der Aufkohlung ab. Die Direkthärtung erfordert eine schroffe Abkühlung in einem Öl oder Polymerbad. Die Ansprunghärte ist vom zu härtenden Querschnitt abhängig.


Werkstoff 1.2162 - Die Eigenschaften

  • Exzellente spanabhebende Bearbeitbarkeit
  • Hohe Kernfestigkeit
  • Im Anlieferungszustand schweißbar
  • Gut erodierbar
  • Brennschnitte ohne negative Randbeeinflussung


1.2162 21MnCr5 - Chemische Zusammensetzung

C 0,18 – 0,24 / Si 0,15 – 0,35 / Mn 1,1 -1,4 / P = 0,03 / S = 0,03 / Cr 1,0 – 1,3


Datenblatt für 1.2162 zum Download

Datenblatt herunterladen


keyboard_arrow_left zurück zur Übersichtsliste