AusdruckenAusdrucken

Stahl / Niro bei Marks: Werkstoff 1.4841, X15CrNiSi25-21

Stahl / Niro bei Marks: Werkstoff  1.4841,  X15CrNiSi25-21

 
Abbildungen können vom Original abweichen. Erkennbare Angaben und Mengen sind lediglich Darstellungsbeispiele.



... sofort lieferbar
... 24h
... Auslaufartikel
... Wenn Bestellmenge größer als Bestand, dann teilen wir Ihnen einen Liefertermin mit.

Lieferterminzusagen sind vorbehaltlich Zwischenverkauf.

 

Legierung 1.4841 – Edelstahl

Der Stahl 1.4841 / X15CrNiSi25-21 ist ein austenitischer Edelstahl, der sich besonders für den Einsatz im Hochtemperatur-Bereich eignet. Von der häufig verwendeten Güte 1.4845 unterscheidet er sich nur durch einen größeren Anteil an Silizium. Dieses sorgt für eine erhöhte Zunderbeständigkeit, gleichzeitig aber auch für eine höhere Versprödungsgefahr. Das macht es erforderlich den Temperaturbereich zwischen 600 und 900 °C möglichst zu vermeiden, um der Sigma-Phasen-Versprödung vorzubeugen. Die Zunderbeständigkeit der Güte ist bis zu Temperaturen von 1150°C sehr gut. Gegenüber der Güte 1.4842 besteht der Vorteil einer höheren Korrosionsbeständigkeit. Typische Anwendungsgebiete für den Chrom-Nickel-Stahl sind Bereiche, die eine große Hitzebeständigkeit erfordern. Beispiele hierfür sind die Automobilindustrie, die chemische und Erdölindustrie und auch die Kettenindustrie. Der Werkstoff 1.4841 ist im Onlineshop als Formeinsatz, Platine und Flachmaterial bestellbar.




In der Legierung 1.4841 können Sie bei uns folgende Rohmaterialformen, Halbzeuge und Serviceleistungen erwerben:





Stahl X15CrNiSi25-21 - Eigenschaften

  • Sehr gute Korrosionsbeständigkeit
  • Gute Schmied- und Schweißeignung
  • Hitzebeständig bis 1150 °C

Wie wird der Edelstahl behandelt?

Der Temperaturbereich für die Warmumformung von Werkstoff 1.4841 liegt bei 980 °C bis 1150 °C. Für das Schweißen sind im Normalfall weder Vorerwärmung noch Wärme-Nachbehandlung nötig. Gängige Verfahren für die Güte sind WIG-, MIG- und Lichtbogenschweißen. Der Schmelzbereich des Stahls liegt bei 1330 bis 1400 °C. Spannungen im Material können durch Spannungsarmglühen zwischen 1010 und 1040 °C beseitigt werden. Um ein Lösungsglühen durchzuführen, sind Temperaturen zwischen 1150 und 1100 °C angezeigt.


Legierung 1.4841 – Schaubild Festigkeit


Detail Werkstoffdatenblatt Legierung 1.4841

Werkstoff 1.4841 - Physikalische Eigenschaften

Dichte 7,9 kg/dm3
Wärmeleitfähigkeit 15 W/(m·K)
spezifische Wärme 500 J/(kg·K)
spezifischer elektr. Widerstand 0,9 (Ohm·mm²)/m

Stahl X15CrNiSi25-21 - Chemische Zusammensetzung

C ≤ 0,2 / Cr 24,0 – 26,0 / Mn ≤ 2,0 / P ≤ 0,045 / S ≤ 0,015 / Si 1,5 – 2,5 / Ni 19,0 – 22,0 / N ≤ 0,11

Werkstoffdatenblatt 1.4841 zum Download



Datenblatt herunterladen Datenblatt herunterladen



Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss für Angaben zu Produkt- und Materialeigenschaften.






AusdruckenAusdrucken

 
Ihr aktueller Warenkorb ist derzeit leer.