BP10

Leichtgängiger Umlaufwasserzusatz für rostfreies Schneiden (Rostverhinderer) auf Drahterodiermaschinen. Verdünnung mit Wasser in 1,5%igem Mischungsverhältnis.

BP10 zeichnet sich durch seine sehr geringe Klebe-Neigung und seine ausgezeichnete Filtergängigkeit, sowohl in mechanischen Filtern (Anschwemm- und Patronenfilter als Schmutzfilter) als auch in chemischen Filtern (Ionenaustauschpatronen mit Deionisierharz) aus. Auf Grund fehlender Schmutzbindung steht dem Einsatz von BP10 bei automatischen Drahteinfädelungssystemen nichts im Wege.

Schützt die Oberflächen der zu bearbeitenden Werkstücke einschließlich der Schnittflächen vor starker Korrosion und Rostfraß. Daraus resultiert eine wesentliche Reduzierung der Nachbehandlung, speziell im Bereich der Schnittstellen.

BP10 ist biologisch abbaubar.

BP10

Vertrieb nur an Gewerbebetriebe. Sicherheitsdatenblatt beachten!

Anwendung und Dosierung
Je nach Stahlqualität und Bearbeitungsdauer werden 1-2 % BUNOL BP10, bezogen auf die Umlaufwassermenge, zugegeben. Um eine bessere Verteilung zu erreichen, wird empfohlen, den BUNOL BP10 vor der Zugabe mit der 10-fachen Menge an deionisiertem Wasser zu verdünnen und dann langsam bei laufender Maschine in den Schneidraum bzw. in das Wasserbad zu gießen.

Messung
Um den genauen Gehalt an BP10 im Wasser festzustellen, muss der am Refraktometer abgelesene Wert verdoppelt werden.



Artikel Zustand Preis/1
S122-Bunol-BP10-Inhibitor.t.jpg 6501300
BUNOL BP10 * Inhibitor 5Liter Korrosionsschutzmittel
52,00 €
7 auf Lager