DruckenDrucken  

Spektrale Materialanalyse

 

Wir verwenden zum Analysieren unterschiedlichster Metallarten und -legierungen hochwertige Emissionsspektrometer mit
zuverlässiger Technologie und nur vom Marktführer erreichter Genauigkeit.

  • Spektrale Materialanalyse als Standard für die Verwechslungsprüfung
  • Prüfung von Rohmaterial, Halbfertig- und Fertigprodukten
  • Kohlenstoffbestimmung per Bogenanregung und Funkenemission auch in geringsten Mengen für niedrieglegierte Stähle (Mikrolegierungen)
  • Identifikation von Duplex-Stählen über den Stickstoffgehalt
  • Analyse von Phosphor, Bor, Schwefel, Zinn und weiteren Elementen per Spezialsonden möglich

Um eine Materialanalyse-Messung durchzuführen, wird die Prüfsonde lediglich an das Werkstück gehalten. In wenigen Sekunden
wird eine komplette Analyse für alle gewünschten Elemente durchgeführt und auf Wunsch mit ergänzenden Informationen zum geprüften Werkstoff
und seinen Legierungsbestandteilen als PC-Ausdruck bereitgestellt.