AusdruckenAusdrucken

Stahl / Niro bei Marks: Werkstoff 1.2067, 102Cr6

Stahl / Niro bei Marks: Werkstoff  1.2067,  102Cr6

 
Abbildungen können vom Original abweichen. Erkennbare Angaben und Mengen sind lediglich Darstellungsbeispiele.



... sofort lieferbar
... 24h
... Auslaufartikel
... Wenn Bestellmenge größer als Bestand, dann teilen wir Ihnen einen Liefertermin mit.

Lieferterminzusagen sind vorbehaltlich Zwischenverkauf.

 

Werkstoff 1.2067 – Werkzeugstahl

Der Werkstoff 1.2067 mit Kurznamen 102Cr6 / 100Cr6 ist ein Werkzeugstahl, der vor allem für einfache Umform- und Schneidwerkzeuge geeignet ist. Im Anlieferungszustand ist das Material weichgeglüht und hat eine Härte von maximal 223HB.




In der Legierung 1.2067 können Sie bei uns folgende Rohmaterialformen, Halbzeuge und Serviceleistungen erwerben:





Eigenschaften Werkstoff 102Cr6 / 100Cr6

  • Gute Verschleißfestigkeit
  • Hohe Zähigkeit
  • Gute Schneidhaltigkeit

Wärmebehandlung von 1.2067

Das Normalglühen von Stahl 1.2067 erfolgt bei 870 bis 900 °C. Die Abkühlung findet hierbei an der Luft statt. Beim Weichglühen sollte der Werkstoff im Ofen abkühlen und zuvor bei 750 bis 800 °C bearbeitet werden. Nach dem Spannungsarmglühen bei 600 bis 650 °C erfolgt das Abkühlen erst im Ofen und anschließend an der Luft. Gehärtet wird 102Cr6 / 100Cr6 zwischen 800 und 870 °C. Bis 830 °C kann die Abkühlung in Wasser stattfinden. Darüber sind nur Öl oder Polymerbad nutzbar. Das Entspannen des Stahles bei 150 bis 180 °C findet an der Luft statt.


Chemische Zusammensetzung

C 0,95 – 1,1 / Si 0,15 – 0,35 / Mn 0,2 – 0,4 / P ≤ 0,025 / S ≤ 0,025 / Cr 1,35 – 1,6 / Mo ≤ 0,1 / Ni ≤ 0,4


Datenblatt herunterladen Datenblatt herunterladen







AusdruckenAusdrucken

Regel-ID:21 > Beitrag-ID:325
 
Ihr aktueller Warenkorb ist derzeit leer.